1. Heiliger Geist, Trösterin

Heiliger Geist, Trösterin,
du bist meine beste Freundin.
Heiliger Geist, Ratgeberin,
wie gern ich mit dir zusammen bin.
Und wie gern ich deiner Stimme lausche,
mich an deiner Gegenwart berausche.
Heiliger Geist, ich lade dich ein,
auch heute abend hier bei uns zu sein.

Bist vom Vater gesandt, uns beizustehn,
stellvertretend für Jesus, seinen Sohn.
Warum ist von dir nur so wenig zu sehn?
Warum hört man von dir kaum einen Ton?
Du bist scheu wie wilde Tauben,
bleibst nur bei Menschen, denen du vertraust,
und du prüfst, ob sie an dich glauben,
bevor du dein Nest bei ihnen baust.

Heiliger Geist, Trösterin …

Du bist stark wie Sturm und Feuer,
eine unbeschreibliche Kraft,
gehst durch Türen und Gemäuer,
holst die Gefang´nen aus der Haft.
Niemand hat dich je ergründet.
Du lässt dich nicht verplanen.
Und wer sich mit dir verbündet,
kann die Folgen nicht mal ahnen.

Heiliger Geist, Trösterin …

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.