5. Wenn der Herr sein gefangenes Volk befreit

Wenn der Herr sein gefangenes Volk befreit,
werden wir uns unglaublich freun.
Wir werden denken, wir träumen. In dieser Zeit
werden wir völlig aus dem Häuschen sein.
Und die anfänglichen Mühen und Tränen
wird am Ende niemand mehr erwähnen.

Niemand denkt mehr an die Zeiten der Saat
und wie schwierig damals alles angefangen hat,
wie hart und wie steinig der Boden einst war.
In den kühnsten Träumen war es uns nicht vorstellbar,
dass ein winziger Same sich derart vermehrt
und dass Gott uns einmal so eine Ernte beschert.

Wenn der Herr …

Wie oft waren Zweifel und Angst riesengroß.
Wie oft standen wir völlig ahnungslos
vor Problemen und wussten nicht, wie´s weitergehn soll.
Wie schwer waren die Zeiten oft, wie mühevoll.
So aussichtslos es anfangs auch ausgesehn hat,
so unglaublich ist nun dieses Endresultat.

Wenn der Herr …

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.